Programm

Programm

 

Auf ca. 2.000 m² präsentieren über 30 Aussteller ihre Produkte zum Thema spinnen, stricken und häkeln. Eine Liste aller Aussteller seht ihr hier: Ausstellerliste

Die Workshops von Daniela Johannsenova und Mona (polarstar) finden an beiden Tagen statt. So müsst ihr auf keinen Workshop verzichten und hab auch genug Zeit um die Ausstellungshalle zu erobern. Die Tickets könnt ihr gleich hier im shop erwerben, klickt einfach auf den entsprechenden Namen.

Einige Aussteller bieten kostenlose Workshops an ihren Ständen an. Zum Beispiel: wie strickt man Toe Up Socken? Oder: wozu kann man Knöpfe noch gebrauchen? Lasst euch überraschen. Auf zahlreichen Sitzgruppen zwischen den Ausstellern könnt ihr in Ruhe darüber nachdenken, welchen Stand ihr noch ausgiebiger unter die Lupe nehmen möchtet.

Zusätzlich zu den Ausstellern mit ihren auserlesenen Angeboten und den Workshops gibt es bei der Lüneburger Wollfühlparty ein vielseitiges Rahmenprogramm. Bettina Zander führt euch in das alte Handwerk Weben ein.

WebenCollage3

Weben findet immer mehr Anhänger. Nur ist es im Gegensatz zu Stricken und Häkeln nur selten zu sehen. Bettina Zander, die unter dem Label "Eigene Hand" neben Kursen zu verschiedenen Stricktechniken auch Webkurse anbietet, wird an beiden Tagen bei uns am Webrahmen weben und gerne Fragen dazu beantworten.

Sie zeigt die vielen Möglichkeiten, die diese Technik über Schals und Tischläufer hinaus bietet.

 

 

 

Bei einer Tasse Kaffe, oder einem kleinen Snack von der Snackbar könnt ihr es euch in einer der vielen Sitzgruppen gemütlich machen, mit anderen Besucher/innen in's Gespräch kommen, fachsimpeln, oder einfach in Ruhe  eurem Lieblingshobby nachgehen. Und ihr könnt auch mit Designern in's Gespräch kommen. Zum Beispiel wird euch Jutta Brücker ihre neuesten Modelle vorstellen und dabei Rede und Antwort stehen.

 

OLY08634_Z_s

Jutta Brücker, Strickdesignerin aus Bargteheide, möchte mit ihren Modellen die Freude am Stricken wecken und zeigen, wie einfach es eigentlich ist sein ganz perspnlisches Unikat zu erschaffen.

Mit leicht zu strickenden Mustern, unkomplizierten Schnitten, wunderbaren Garnen und kleinen Details zeigt die Designerin Gestricktes, das für viele Menschen tragbar und machbar ist. Es zeichnet ihre Modelle aus, dass sie zeitlos sind und nicht nur für eine Modesaison entworfen.

 

 

 

Gehörst DU zu den Strickprofies? Dann freu dich auf unseren Knitaward! An dieser Stelle soll es noch ein Geheimnis bleiben. Trete doch unserer Gruppe bei Ravelry bei. So erfährst du rechtzeitig worum es geht und wie du dabei sein kannst.

Klicke hier: ravelry_Logo

LAST BUT NOT LEAST: Was wäre eine Party ohne Buffet?!

Am Samstag Abend gibt es ein mediteranes Buffet. Selbstverständlich wird dabei auch an die Veganer unter euch gedacht. Reserviert euch doch gleich einen Platz in dem netten Restaurant, mit Blick auf die Ausstellungshalle. Tickets für das Abendbuffet bekommt ihr HIER

PS: wer seine Tickets online kauft, spart nicht nur Geld, er muss sich nicht in die lange Schlange an der Tageskasse einreihen. Denn Frühbucher haben ihren eigenen Einlassbereich. Alle Tickets seht ihr HIER